Serverzeit: 
2017-06-26 · 12:23:00
Unsere Sportwetten Quoten werden präsentiert von:
Sportwetten Tipico

Feyenoord gegen PSV Eindhoven - Fussball - Niederlande: Eredivisie

Sportwetten Analysen für das Spiel vom: 2015-03-22 14:30

Lese die Spielanalysen unserer Sportwetten Experten zum Spiel Feyenoord gegen PSV Eindhoven.
Fussball   ·  Eishockey   ·  Basketball   ·  Tennis

Feyenoord gegen PSV Eindhoven - Sportwetten Analyse von: EuroCafe

Von den letzten Duellen müsste Feyenoord dieses Spiel gewinnen, dennd as Hinspiel 4:3, davor 0:2, 3:1, 2:1 bedeutet das dreimal gewonnen wurde, davon zweimal zuhause und wie man sieht das Over 2,5 und beide Goal eine Chance haben. Feyenoord ist auf Platz 3 mit 15-6-6 und 46:26 Toren SSUNS und in der EL am AS Rom gescheitert, die da schon in der Krise waren. Heim 9-2-3 mit 28:14, Form 5-1-0 mit 15:7 und SSSSSU 3:0/1:0 NAC Breda (16), 3:2/0:2 SBV (13), 2:1/1:0 Cambuur (10), 2:1/2:0 Den Haag (14), 3:1/1:0 Twente (9), 2:2/0:2 Alkmaar (4) PSV Eindhoven 23-1-3 mit 71:23 Toren und SSNNS, zuhause gegen Ajax verloren und davor an Zenit in der EL gescheitert. Auswärts 10-1-2 mit 30:13 Toren, Form 6-0-0 mit 15:4 und SSSSSS 0:3/0:3 Go Ahead (17), 2:4/1:2 Alkmaar (4), 0:2/0:0 NAC Breda (16), 1:2/0:1 Cambuur(10), 0:1/0:1 Vitesse, (5) 1:3/1:2 Dordrecht (18) wie man sieht in den letzten 6 Auswärtsspielen nur 4 Gegentreffer gefangen, aber wenn Dordrecht und Cambuur ein Tor erzielen konnten, dann schafft das Feyenoord auch, sollten die nicht sogar gewinnen. Torjäger gibt es auf beiden Seiten in dieser Over - Liga, bei Feyenoord ist es Kazim mit 10 Treffer und beim Gast sind es Depay 16 und de Jong 15 Treffer. Wer wird also in diesem Spiel treffen? Ich schliesse ein 0:0 aus und auch eine komplette Neutralisation, daher meine Empfehlung in dieser Reihenfolge -> beide Goal, Over 3+ und Team Tore 2+



Spielergebnis: 2-1(0-0)

Tipp: Erzielen beide Teams ein Tor? Ja! @ 1.59 | Kombiwette | Buchmacher: 10Bet | Gewonnen



Feyenoord gegen PSV Eindhoven - Sportwetten Analyse von: Materazzo

Das 4:3 für PSV im Hinspiel war sicherlich eines der Highlight-Spiele dieser Eredivisiesaison. Heute geht es für den designierten Meister PSV ins de Kuip..und eines steht fest, die lautstarken Rotterdamer werden der jungen Mannschaft aus Eindhoven einen heißen Empfang bereiten. So weit so gut.In den letzten Jahren war es guter Brauch, dass sowohl PSV als auch Feyenoord seine Heimspiele gegeneinander jeweils gewonnen haben. In Rotterdam waren die Spiele etwas torreicher als in Eindhoven. Dieses Jahr stellt PSV die Torfabrik der Eredivisie. Depay, De Jong und Narsingh die drei Startstürmer haben ein gutes Zusammenspiel entwickelt. Herz des PSV-Spiels sollte auch heute Georginio Wijnaldum der ehemalige Rotterdamer sein. Ich gehe davon aus das Feyenoord das Spiel versuchen wird zu machen. Ein Umstand der PSV in die Karten spielen kann, da man eine der stärksten, wenn nicht die stärkste Kontermannschaft der Eredivisie ist. Die Abwehr der Eindhover ist, wenn es auf den ersten Blick nicht so ausschaut, der Schwachpunkt der Mannschaft. In den letzten Spielen hat Isimat-Mirin neben Bruma verteidigt. Arias und Willems die Außenverteidiger haben ihre Stärken tendenziell auch eher in der Offensive als in der Defensive. Das größte Problem sehe ich persönlich im defensiven Mittelfeld von PSV. Da Maher die letzten Wochenn verletzt war, haben Hiljemark oder.Hendrix seinen Platz eingenommen, beide haben meiner Meinung nach aber nicht die Qualität für PSV. Feyenoord wird viel Kampf in die Waagschale werfen und über Clasie ihren Kapitän versuchen PSV den Schneid abzukaufen. Achabar startet heute im Sturm anstatt Kazim-Richards oder te Vrede. Im letzten Spiel erzielte er in der NSZ das 2:1 Siegtor gegen Dordrecht. Außerdem werden Toornstra und Immers in der Offensive versuchen die junge PSV-Abwehr zu beschäftigen. Feyenoord hat sein größtes Problem im erzeugen von Kreativität. Trotzallem haben sie in den letzten Spielen zuhause grundsätzlich souverän ihre Punkte einfahren können. Heute ist natürlich kein normales Spiel gegen PSV. Ich rechne mit einem spielstarken PSV gegen ein kampfstarkes Feyenoord. Beide werden sich ihre Chancen erarbeiten, am Ende würde es mich nicht wundern, wenn Feyenoord gewinnt, ein 2:1 oder 3:1 ist meine Vorhersage. Ergo over 2,5 sollte drin sein.



Spielergebnis: 2-1(0-0)

Tipp: Über 2,5 Tore @ 1.71 | Einsatz: 10 Units | Buchmacher: 10Bet | Gewonnen



Sportwetten Bwin